12. April 2015

[Franzi] Haferflocken-Bratlinge mit Gemüse

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es ein Rezept für Haferflocken-Bratlinge mit Gemüse. Ich mache sie mit Karotten und Zucchini. Ihr könnt sie auch einfach nur mit Haferflocken machen, warm oder kalt essen, im Burger, zu Pute, Salat oder Spargel dazu und alles, was euch sonst noch einfällt :).


 Was ihr braucht:  

für 2 Portionen

75 g Haferflocken
125 Ml Milch
Salz
1 TL Pflanzenöl
1 kleine Karotte
1/4 Zucchini
2 EL Frischkäse  Natur
Frische Kräuter eurer Wahl für den Frischkäse
evtl. Mehl



So geht's:

1. Vermischt die Haferflocken mit dem Salz, dem Teelöffel Öl und der Milch.

2. Lasst das ganze nun 10 bis 30 Minuten ziehen. Je länger es zieht, desto einfach lassen sich die Bratlinge später formen und desto zarter sind die Haferflocken.

3. Während ihr wartet, reibt ihr die Karotte und die Zucchini.

4. Vermischt euren Frischkäse mit frisch gehackten Kräutern - am besten eignen sich Petersilie, Schnittlauch und Kresse.

5. Jetzt den Frischkäse mit Karotten und Zucchini mischen, salzen und pfeffern.

6. Die Frischkäse-Gemüsemasse nun mit der Haferflockenmasse vermengen. Sollte sie zu flüssig sein, könnte ihr 2 bis 3 EL Mehl zum binden dazugeben, bis eine feste Masse ensteht.

7. Etwas Öl in einer Pfanne erhizten.

8. Mit einem Löffel kleine Portionen in die Pfannze geben, etwas glatt drücken und von beiden seiten goldbraun anbraten.

Liebe Grüße, die Franzi ♥

Kommentare:

  1. Das sieht wirklich richtig lecker aus und scheint ja auch schnell von der Hand zu gehen. Werde mir das Rezpt gleich mal favorisieren. ☺

    Liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen
  2. Ich esse solche Bratlinge total gern. In meine Frikadellen kommen auch immer in Wasser eingeweichte Haferflocken! Haferflocken sind einfach immer passend :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh mein Gott, wie lecker. Wie schön dass ich diesen Blo9g entdeckt habe, da kommt mir ja die eine und andere Idee gut gelegen.

    Liebste Grüße

    Nisnis

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.